Naturwissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist mit rund 40.000 Studierenden und über 4.800 Mitarbeitern die größte nordbayerische und eine der großen deutschen Universitäten. Sie verbindet die Tradition einer 275-jährigen Geschichte mit dem breiten Spektrum wissenschaftlicher Forschung und Lehre in Natur- und Geisteswissenschaften, Technik und Medizin und pflegt zahlreiche internationale Partnerschaften.

Der Botanische Garten Erlangen beherbergt auf rund 2 ha eine umfangreiche Sammlung verschiedenster Pflanzen und Pflanzengesellschaften. Als Teil der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg liegt er zentral im Stadtzentrum und inmitten der Metropolregion Nürnberg.

Wir suchen voraussichtlich zum 01.01.2019 für den Botanischen Garten Erlangen einen

Gärtner (m/w) der Fachrichtung Zierpflanzenbau für die Orchideenkultur

Aufgabenschwerpunkte

  • Pflege, Anzucht, Präsentation und Vermehrung der umfangreichen Orchideenbestände
  • Pflege und Vermehrung von anspruchsvollen Warmhaus- und Sonderkulturen sowie von Freilandrevieren
  • Mitwirkung bei der Umgestaltung, Erneuerung und Weiterentwicklung von Pflanzungen und Ausstellungen
  • Anleitung von Azubis und Praktikanten
  • bei saisonalen Arbeitsschwerpunkten ist ein Einsatz auch in anderen Bereichen des Botanischen Gartens vorgesehen

Notwendige Qualifikationen und Anforderungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Gärtner (m/w) Fachrichtung Zierpflanzenbau oder vergleichbare Erfahrungen und Kenntnisse
  • Erfahrung mit der Kultur und Pflege teils seltener und anspruchsvoller Pflanzen (Orchideen, Warmhauspflanzen)
  • botanisches Fachwissen und umfassende, überdurchschnittliche Pflanzenkenntnisse
  • Ausdauer und die körperliche Eignung, Arbeiten auch unter klimatischen Extremen (Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit) ausführen zu können, körperliche Belastbarkeit
  • Kooperationsfähigkeit und Teamgeist, soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zur Leistung von Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • sichere Kenntnis der deutschen Sprache
  • die Bereitschaft, sich weiterzubilden

Wünschenswerte Qualifikationen und Anforderungen

  • mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in der Vermehrung, Anzucht und Pflege von Orchideen und Warmhauspflanzen, sehr gute Kenntnisse zu deren ökologischen und kulturtechnischen Ansprüchen
  • Aufgeschlossenheit gegenüber den Belangen von Forschung und Lehre sowie die Bereitschaft, sich in schwierige Pflanzenkulturen einzuarbeiten und sich stetig fortzubilden
  • eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Sorgfalt und Innovationsbereitschaft
  • Kenntnisse der englischen Sprache sind wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrung im chemischen und biologischen Pflanzenschutz (Sachkundenachweis Pflanzenschutz)
  • freundlicher und kommunikativer Umgang mit den zahlreichen Besuchern und Schulklassen
  • EDV-Kenntnisse (MS Office, Datenbankanwendungen, Internetrecherche…)

Angebot

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem historischen, aber gleichzeitig innovativen, modernen und familienfreundlichen Garten an einer der führenden Universitäten Deutschlands
  • die Möglichkeit, sich umfassend weiterzubilden
  • Sie erhalten ein Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • die Stelle ist eine Vollzeitstelle mit 40,1 Wochenarbeitsstunden und zunächst auf zwei Jahre befristet; bei entsprechender Eignung besteht die Option auf eine unbefristete Weiterbeschäftigung
  • die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig

Für Auskünfte steht Ihnen Claus Heuvemann, Techn. Leiter, Botanischer Garten Erlangen, Telefon 09131 85-22452, E-Mail: , gerne zur Verfügung.

Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs "Familie in der Hochschule". Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen grundsätzlich geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Ihrem unterschriebenen Lebenslauf, sämtlichen relevanten Schulabschluss-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen sowie Weiterbildungsnachweisen) vorzugsweise per E-Mail bis zum 30.09.2018 an: Botanischer Garten, z.H. Claus Heuvemann, Loschgestraße 1, 91054 Erlangen, .

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur mit einem adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Startseite der Freidrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergBotanischer Garten der Universität Erlangen-Nürnberg FidH Startseite

Stellenausschreibung Orchideengärtner zum 01.01.2019

Nach oben