Führungen November 2017 - Januar 2018

Geschichten über den Tannenbaum

Tannengeflüster

Geschichten über den Weihnachtsbaum; Ausstellung im Gewächshauseingang vom 29.11. - 28.01., Di-So 9:30 bis 15:30 Uhr

Traditionell werden in der Adventszeit die Türen und Zimmer mit immergrünen Zweigen geschmückt. Der Duft von frisch geschnittenen Tannenzweigen kündigt das Weihnachtsfest an, und am Heiligen Abend ist der Christbaum fast überall der Mittelpunkt der herausgeputzten Wohnzimmer. Was hat es mit diesem Brauch auf sich? Die Ausstellung `Tannengeflüster´ im Gewächshauseingang des Botanischen Gartens der FAU zeigt, wie sich der Tannenbaum seit dem Mittelalter fest in der europäischen Weihnachtstradition etabliert hat. Während im 17. Jahrhundert in der Pfalz und in Berlin oft Buchsbäume dekoriert wurden, bevorzugten die Leute in Brandenburg die Kiefer. Inzwischen ist jedoch die Nordmannstanne `Abies nordmanniana´, aufgrund ihrer tiefgrünen, glänzenden und dichten Nadeln am beliebtesten. Sie kommt ursprünglich nicht, wie der Name vermuten lässt, aus dem Norden, sondern aus der Türkei und der westlichen Kaukasusregion und wird heute großflächig angebaut. Weil die Nachfrage weiter steigt - in Deutschland wurden im Jahr 2016 rund 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft - hat sich der Anbau von Weihnachtsbäumen zu einer ertragreichen Sonderkultur entwickelt. In der Ausstellung kann man sich darüber informieren, auf welche Dinge man beim Kauf eines Tannenbaumes achten sollte oder Ideen dazu sammeln, wie man nach dem Weihnachtsfest seinen Baum weiter nutzen kann. Inspiriert von den unterschiedlichen Weihnachtsbaumdekorationen - Lichter, Äpfel, Kugeln, Lametta - und deren Entstehungsgeschichten finden sich für einige vielleicht auch neue Möglichkeiten den eigenen Baum zu schmücken. Bald kann es dann wieder heißen: `Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen!´.

ein Reisebericht von Dr. Welß

Frühlings-Pflanzenbörse des Freundeskreises Botanischer Garten Erlangen

Samstag, 28. April 2018, 9:00 - 14:00 Uhr, Wirtschaftshof des Botanischen Gartens, der Eintritt ist frei

Verkaufsstände

Am Samstag, den 28. April, lädt der Freundeskreis des Botanischen Gartens Erlangen Blumenliebhaber und Pflanzenfreunde zur Frühjahrsbörse auf den Wirtschaftshof des Botanischen Gartens ein. Pünktlich zur Pflanzzeit, wenn Hobbygärtner auf der Suche nach den richtigen Stauden für Garten oder Balkon sind, findet man hier neben einem reichen Angebot an Kübelpflanzen, kleinen Beerensträuchern und hartgesottenen Kakteen jedes Jahr auch Raritäten. Neben unterschiedlichsten Anregungen und Tipps kann man die familiäre Atmosphäre des Pflanzenmarktes bei Kaffee und Kuchen genießen und bei einem anschließenden Spaziergang durch den Garten den Frühling mit seinen zahlreichen Blüten und Farben auf sich wirken lassen. Besonders im Alpinum machen viele Pflanzen, wie beispielsweise der Enzian, aufgrund der kurzen Vegetationszeit in den Bergen mit besonders kräftigen Blütenfarben und ansprechendem Duft auf sich aufmerksam.

Zahlreiche Helfer des Freundeskreises unterstützen die Organisation und Planung vieler Veranstaltungen im Botanischen Garten. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder engagieren sich auch persönlich, indem Sie die Neischl-Höhle oder Ausstellungen beaufsichtigen, durch die Übernahme von Schließdiensten längere Öffnungszeiten ermöglichen, den Freundeskreis-Stand betreuen oder Kuchen für Veranstaltungen backen. In einer glücklichen und freundlichen Atmosphäre gewinnt man Kontakt zu vielen interessierten Gartenbesuchern. Auf Ausflügen mit den anderen Freundeskreismitgliedern kann man sich gegenseitig kennenlernen und gemeinsam Natur und Gärten erleben.

Beitrittserklärung

Die Pflanzenbörse findet auf dem Wirtschaftshof des Botanischen Gartens statt. Eingang über die Loschgestrasse 1.
Einen Teil des Verkaufserlöses erhält der Freundeskreis Botanischer Garten Erlange e.V.: Interessierte Aussteller können sich über das Anmeldeformular anmelden.

Aromagartenfest

Mittwoch, 06. Juni 2018, 17:00 bis 21:00 Uhr, Aromagarten an der Palmsanlage

Aromagartenfest an der Palmsanlage

Programm:
Führungen:
17:00 Nektar, Duft & Farbe
17:30 Die Heilkraft der Rose
18:00 Verdampfen, verdunsten, verduften
19:00 Das Leben der Schmetterlinge im Aromagarten
19:30 `Lavendelschätze´ in Garten, Küche, Kosmetik und Therapie
Treffpunkt zu allen Führungen beim Brunnen

Duftmemory für Kinder und Erwachsene

Würziges vom Grill & Getränke

`Lavendel & Rose´ Infostand Dr. Elke Puchtler

`Duftwerkstatt´ Duftkissen, Badesalz und Lavendelsalbe selber herstellen für Kinder & Erwachsene mit Diana Härpfer

`Warum Distelfalter Disteln lieben´ Infostand mit Schmetterlings - und Falterexperte Stefan Mümmler

Aussteller:
  • Honigprodukte, Imker Helmut Klier
  • Fruchtaufstriche, Pestos ... von `Gutes aus Franken´ Anita Groß
  • Hochwertige Liköre, Brände und Obst aus der Fränkischen Schweiz, Fam. Singer
  • Kräuter und Duftpflanzen, Sabine Dittrich

Ab 19:00 Uhr Musik von MARI

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen

Programmänderungen möglich!

Tag des Botanischen Gartens

Sonntag, 24. Juni 2018, 10:30 bis 17:00 Uhr

Plakat zum Aktionstag im Botanischen GartenAn diesem besonderen Tag können Kinder und Erwachsene im Botanischen Garten allerhand erleben. Bei zahlreichen Mitmachaktionen kann man z. B. das Flechten mit Weiden ausprobieren, Badepralinen selbst herstellen oder am Stand des LBV mehr über die heimische Vogelwelt lernen u.v.m. Bei thematisch unterschiedlichen Führungen kann man den Botanischen Garten kennenlernen oder Spannendes aus der Pflanzenwelt erfahren. Es gibt Kaffee und selbstgemachte Kuchen und Leckeres von der Bäckerei Gulden.

Programm
Führungen:
11:00 Optimal angepasst: Von den langen Nadeln der Kanarenkiefer bis zum Polsterwuchs alpiner Arten
11:30 Schönes und Besonderes im Botanischen Garten
12:00 Die Farbe BLAU
12:30 Das Leben der Schmetterlinge im Botanischen Garten
13:00 Eröffnung der Ausstellung 'Grüne Apotheke' in der Winterhalle
13:30 Blütenpflanzen und ihre Bestäuber
14:00 Wozu sind Gifte da
14:30 Das Magische Dreieck der Aromatherapie: Fette, Öle, Pflanzenwässer und ätherische Öle
15:00 Familienführung im Botanischen Garten
Treffpunkt zu allen Führungen: Gewächshauseingang
Ganztägig:
  • Wissenswertes über Bienen - Schaubienenkasten und Infotafeln von Imker Helmut Klier – vor dem Feuchtbiotop
  • Öffnung der Neischl-Höhle
  • Duftmemory am Infostand, Gewächshauseingang
  • Ausstellung `Die grüne Apotheke - Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung´ in der Winterhalle geöffnet
10:30-17:00 Uhr Nester verschiedener Vogelarten - Ausstellung am Info- und Verkaufsstand des Landesbund für Vogelschutz (LBV)
12:00, 14:00, 16:00 `Hör mal wer da zwitschert´ Vogelstimmen im Botanischen Garten, Kurzführungen mit Lukas Sobotta vom LBV, Treffpunkt am LBV-Stand
10:30-17:00 Uhr Antonia Botanika - Eine Expedition durch den Botanischen Garten, Mittmach-Rallye für Kinder (ab 6 Jahren) und Erwachsene
Start: Eingang zu den Gewächshäusern
11-17 Uhr `Tee - der gesunde Alleskönner´ für Kinder
Pfefferminztee kennt jeder, doch in der Natur gibt es noch unzählige weitere Pflanzen zu entdecken, die unserer Gesundheit gute Dienste leisten. Am Stand des Kinder & Jugendmuseums könnt ihr die Pflanzen kennen lernen, aus denen man gesunde Tees gewinnen kann und euch eure eigene Teemischung zum Mitnehmen herstellen. Außerdem gibt es Spannendes aus der Apotheke Regenwald zu entdecken ... Mitmachaktionen des Kindermuseum Nürnberg - vor der Virologie
11-17 Uhr `Teddybären-Krankenhaus´ - für Kinder zwischen 4 - 8 Jahren - vor der Virologie
Hat dein Kuscheltier einen verdorbenen Magen, eine verletzte Pfote oder ein anderes Wehwehchen, dann hast du hier Gelegenheit es von den Teddydocs behandeln zu lassen ... also bringt euren Plüschpatienten mit in den Botanischen Garten!
11-17 Uhr Flechten mit Weiden - Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene mit Albert Reil - auf dem Wirtschaftshof
12-17 Uhr `Naturkosmetik- und Seifenwerkstatt´ für Kinder, Diana Härpfer - auf dem Wirtschaftshof
10:30-17:00 Uhr `Das Magische Dreieck der Aromatherapie´ Eingangsbereich der Gewächshäuser Dr. Elke Puchtler
10:30-17:00 Uhr `Warum Distelfalter Disteln lieben´ Infostand mit Schmetterlings- und Falterexperte Stefan Mümmler - vor der Virologie

Im Wirtschaftsgebäude gibt es Kaffee, Kuchen und kalte Getränke
Auf dem Wirtschaftshof Leckeres von der Bäckerei Gulden
Gewächshauseingang: Slush-Eis aus Apfelsaft

Aussteller

Brennerei Singer (Hochwertige Brände und Liköre aus der Fränkischen Schweiz), Andrea Illini (`Casa Tomata´ Tomatenvielvalt), Matthias Daigl (Drechsler), Thomas Dorscht (Schönes aus Metall), Anita Groß `Gutes aus Franken´ (Fruchtaufstriche, Pestos uvm.), Barbara Härting (`Feine Steine´), Uschi Heidig (`Blattpoesie´), Helmut u. Sabine Klier (Honigprodukte), Lucia Krammer (`Luci Fee´ - Taschen die Freude machen), Heidi Krauß (Unikate für Haus und Garten), LBV Landesbund für Vogelschutz Info- u. Verkaufsstand, Albert Reil (Korbflechter), Roseann Revzen (Basthaus - Gutes aus Hanf), Ernst Starost (Pomme Royale), Eisabeth Thurau (`Kräuterengel´ Kräuter, Gewürze & Naturkosmetik), Melanie Pires Marques (Living in Kork, Mode, Wohnen und Lifestyle nach portugiesischer Tradition alles aus Kork)

Programmänderungen möglich! Der Eintritt ist frei.

Nach oben